HIKS – Horsemanship für Kids.
Kind sein, Spass haben und das mit einem Pferd an deiner Seite

Lerne altersgerecht und sicher die Welt der Pferde kennen: Reitpädagogik für 3-10 jährige Kinder. Ein Pferd, ein Spiel, vier Kinder und jede Menge Bewegung und Spaß am Boden und auf dem Pferderücken.

Hiks – Horsemanship for Kids ist so viel mehr als Reiten: die Kinder lernen, welche Bedürfnisse ihr Freizeitpartner hat und wie sie mit diesem großen Tier sicher umgehen. Dabei lege ich großen Wert darauf, dass die Größe der Pferde, an die Größe der Kinder angepasst ist. Somit ist nicht nur das Bewegungsmuster gleich, sondern Kind und Pferd können sich auf Augenhöhe begegnen und mit jeder gelingenden Übung steigt die Selbstsicherheit.

Die kurzen Einheiten auf dem Pferd helfen bei der Fokussierung und durch die Gruppe wird nicht nur der soziale Aspekt, sondern auch das Regelverständnis – das in diesem Setting und bei Pferden unumgänglich ist – gesteigert.

Das lernt ihr bei mir:
- Sicherheit
- Selbstvertrauen
- Fairness
- Körpergefühl
- Motorik
- Umgang mit Pferden

Reitstunden auf erfahrenen Pferden

Ein Schulpferd soll für den Reitschüler vor allem eines sein: ein LEHRPferd. Es soll präzise auf die Hilfen des Reiters bzw. Schülers reagieren und ihm so ermöglichen sich zu entwickeln, sowie die Technik zu erlernen. Das Reaktion des Pferdes ist die beste Rückmeldung, die man zwar erst verstehen muss, sich dann aber zu Herzen nehmen sollte.

“Das Reiten war für mich dann die Krönung, da ich schon im HIKS ganz viel über Pferde und ihr Verhalten gelernt habe.”

Siiri, 11 Jahre